Die beiden Polizisten steigen aus dem Auto aus und bauen sich vor meiner Frau auf. Es ist 5 Uhr morgens. Sie ist mit dem Rad auf dem Weg zur Arbeit. Die Gegend, in der sie angehalten wird, ist um diese Zeit sehr einsam und dunkel; es ist der westliche Rand des ehemaligen Regierungsviertels, auf der einen Seite der Straße sind Bürogebäude, auf der anderen ein Grünsteifen mit Radweg, parallel dazu verläuft die Bahnstrecke Bonn – Koblenz.

„Sie sind gerade bei Rot über die Ampel gefahren“, wiederholt der eine der beiden seine Worte.

Meine Frau steigt vom Rad, blickt die beiden an und sagt:

„Ja, meinen Sie etwa, dass ich um dieses Zeit in dieser Gegend an einer roten Ampel stehenbleibe?“

Die beiden schauen sich an. Augenbrauen gehen nach oben. Räuspern …

„Wir wünschen gute Weiterfahrt. Aber die Straßenverkehrsordnung gilt auch morgens um fünf.“

Manchmal ist Angriff die beste Verteidigung 😉

 

Kommentar verfassen

Ich benutze Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: