Snapchat und radfahren


Snapchat und radfahren

Snapchat scheint zur Zeit in vieler Munde zu sein. Die Beiträge über Snapchat schießen im deutschsprachigen Raum wie Pilze aus dem Boden. Noch wird Snapchat wie WhatsApp fast überall als Instant Messenger bezeichnet. Doch spätestens seitdem man öffentlich seine Geschichte (Story) erzählen kann, hat Snapchat einen großen Schritt Richtung soziales Netzwerk getan, das in der Regel einen höheren Funktionsumfang hat als ein Instant Messenger. Und genau dieses Geschichtenerzählen, macht Snapchat auch interessant fürs Radfahren bzw. für die Radtour-Dokumentation.

Bei eisiger Kälte – Jahresabschlusstour 2014


Einer der Beweggründe für dieses Blogs war es, meine längeren Touren zu dokumentieren und Bildern und Eindrücken einen festen Ort zu geben. Wenn sie einfach nur irgendwo rumliegen, sei es in der eigenen Erinnerung oder auf der Festplatte, drohen sie hier wie da unterzugehen. Zu meinen extremeren Touren, an die ich immer wieder denken muss, gehört aufgrund der äußeren Bedingungen meine Jahresabschlusstour 2014, die ich vom 29. auf den 30.12.2014 gemacht habe.

Ritter von Sufferlandria


Ritter von Sufferlandria

Es ist gerade mal eine Woche her, da tat ich kund, dass das Fahren auf der Rolle nicht so meins sei. Jetzt bin ich über eine „Veranstaltung auf der Rolle“ gestolpert, die, als ich von ihr hörte, sofort einen gewissen Reiz auf mich ausübte.

Es geht um 10 Stunden Indoor-Cycling an einem Stück. Nach jeder Stunde gibt es eine 10-minütige Pause, um zu trinken, zu essen oder sonstigen Bedürfnissen nachzugehen. Es ist das Indoor-Cycling-Sufferfest in Berlin-Buch, dem nördlichsten Ortsteil von Berlin, das Anfang Februar 2016 zum 3. Mal stattfand.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Du kettenpeitscher.com weiterhin besuchst, bist Du damit einverstanden. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen